Logo

Die Aufgabe sozialer Hilfe liegt in der Ermöglichung und Sicherstellung eines menschenwürdigen Lebens für jene, die dazu Hilfe der Gemeinschaft benötigen. Durch die Gewährung von sozialer Hilfe sollen soziale Notlagen vermieden werden, Menschen befähigt werden, soziale Notlagen aus aus eigener Kraft abzuwenden u. dauerhaft zu überwinden, sowie die notwendigen Bedürfnisse von Menschen, die sich in sozialen Notlagen befinden, abgedeckt werden.

Soziale Hilfe ist gundsätzlichh rückzahlbar und zwar

  • vom Empfänger sozialer Hilfe, wenn sich seine wirtschaftliche Lage gebessert hat.
  • von den Erben des Empfängers
  • von unterhaltspflichtigen Angehörigen
  • von Personen, gegen die der Empfänger Rechtsansprüche zur Abdeckung jenes Bedarfs besitzt, der die Gewährung sozialer Hilfe erforderlich gemacht hat.
  • von Personen, denen der Empfänger sozialer Hilfe Vermögen geschenkt oder ohne sonstige entsprechende Gegenleistung übertragen hat.

Die Höhe der Sozialhilfe wird nach den jeweils geltenden SH-Richtsätzen berechnet. Diese Richtsätze können Sie dem Sozialratgeber 2002 des Landes OÖ. entnehmen. Dieser Ratgeber liegt im Gemeindeamt/Allgemeine Verwaltung für Sie auf.

Ansprechpartner

Paulinec Martin
Sachbearbeiter in der Sozialberatungsstelle
Telefon
+43 (7224) 42 55-21
Fax
+43 (7224) 42 55-42
E-Mail
gemeinde@st-florian.ooe.gv.at
E-Mail (persönlich)
martin.paulinec@st-florian.ooe.gv.at
mehr Informationen